top of page
  • utenolte

Labskaus vegetarisch

Für ca. 4 Personen


800g mehlig kochende Kartoffeln

600g Rote Bete

2 mittelgroße Zwiebeln

Ca. 600g Gewürzgurken

etwas Öl, Salz, bunten Pfeffer

Kräuter nach belieben: Petersilie, Kresse, Schnittlauch

2 El Kapern

2 Tl Meerrettich

8 Eier

45g Butter


Rote Beete im Labskaus vegetarisch

 

Und los gehts - so bereitet man das "Holsteiner Labskaus vegetarisch" zu

• Rote Bete und Kartoffeln abbürsten und mit Schale im Topf mit Salzwasser gar kochen, danach abkühlen lassen.


• 4 der Eier hart kochen, abschrecken und abkühlen lassen, dann in Würfelchen schneiden.

• Zwiebeln schälen, halbieren und in schmale Streifen schneiden, in einer Pfanne in Öl anbraten und in ca. 15 - 20 Minuten richtig schön bräunen (nicht verbrennen), danach die Röstzwiebeln beiseitestellen.

• Rote Bete pellen, die Hälfte raspeln und die andere Hälfte in Würfelchen schneiden.

300 g der Gurken ebenfalls raspeln und den Rest in Würfelchen schneiden.


• Jetzt die Kartoffeln pellen und grob stampfen, mit der geraspelten Rote Bete und der geraspelten Gurke verrühren. Einen Schupps Gurkenwasser dazugeben und rühren, bis das Püree schön cremig wird. Mit etwas Butter oder Öl verfeinern. Zum Schluss die Eiwürfelchen und 150 g der Gurkenwürfel unter das Püree heben und gut verrühren, mit Salz und buntem Pfeffer aus der Mühle sowie nach Wunsch etwas Meerrettich aus dem Glas würzig abschmecken.


• Aus den restlichen 4 Eiern Spiegeleier braten, salzen und leicht pfeffern.

Püree, Spiegelei, Röstzwiebeln und die restlichen Rote Bete- und Gurkenwürfel schön auf den Tellern anrichten, mit Kresse, Schnittlauch oder Petersilie und ein paar Kapern bestreuen.

Bei “Schietwetter“ genau das Richtige!


Einfach.Gut!


20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Spitzkohlpfanne

Comments


bottom of page